WordPress-Newsletter Nr. 57 –



WordPress-Newsletter Nr. 57

Hallo liebe Leser,
willkommen zu der 57. Ausgabe des WordPress-Newsletters.

Heutige Themen

  • Kommentare auch auf dem WordPress-Dashboard komplett ausgeben
  • Twitter-Erwähnungen als WordPress-Kommentar darstellen
  • WordPress und Magento – ein Lösungsansatz
  • Mediathek: Anhänge überschreiben und kategorisieren
  • Jetpack von WordPress.com: Module deaktivieren
  • Die automatischen Angaben zur Höhe und Breite bei Bildern entfernen

Kommentare auch auf dem Dashboard komplett ausgeben

Wer kennt das nicht, man steuert das WordPress-Dashboard an und schaut sich die dort aufgelisteten aktuellen Kommentare an. Doch bevor am entscheiden kann ob man den Kommentar freigibt oder in den Spam schickt, ist es auch schon abgeschnitten und man muss den einzelnen Kommentar aufrufen um den kompletten Inhalt zu lesen.

Wer den kompletten Kommentar auch in Dashboard lesen möchte, der kann u.a. auf das Plugin Full Comments on Dashboard zurückgreifen.

Anzeige:
Premium WordPress Themes
300+ Premium WordPress-Themes, 38 davon mit deutschem Support

Twitter-Erwähnungen als Kommentar darstellen

Mit der Erweiterung Twitter Mentions as Comments versetzt du dein Blog in die Lage, Erwähnungen über deine Seite auf Twitter, im Blog als Kommentar oder als Track- bzw. Pingback darzustellen.

WordPress und Magento – ein Lösungsansatz

In einem Artikel auf bueltge.de wird ausführlich beschrieben wie man WordPress und Magento – ein populäres Shopsystem – miteinander “verheiraten” kann.

Mediathek: Anhänge überschreiben und kategorisieren

Bei dir kommt es häufiger vor, dass du bestehende Anhänge – Bilder und andere Dokumente in der Mediathek – überschreiben musst? In einem Artikel beschreibe ich eine Plugin-Lösung, die die Upload-Funktion von WordPress in der Lage versetzt, bestehende Anhänge zu überschreiben. Zudem wird auch eine Erweiterung erwähnt, mit der man Anhänge in Kategorien sortieren kann:

Eigenwerbung:
WordPress 3.3 für Autoren und Redakteure als Kindle-Buch
Eine 45 DIN-A4-Seiten starke Anleitung für nur 2,99 Euro. Alternativ gibt es die Anleitung auch als PDF (Volumenlizenzen): ausdruckbar und ideal um es an Kunden, Seminarteilnehmer, Kollegen und bekannte weiterzugeben.

WordPress 3.3 für Administratoren & Webmaster als Kindle-Buch
Eine 60 DIN-A4-Seiten starke Anleitung für nur 3,99 Euro. Auch hiervon gibt es eine PDF-Version.

Jetpack von WordPress.com: Module deaktivieren

Jetpack für WordPress ist ein weit verbreitetes Plugin für WordPress. Diese Erweiterung besteht aus mehreren Modulen (u.a. Statistik, Kontaktformular, Rechtschreibprüfung etc.) und nicht jeder braucht jedes Modul. In einem Artikel auf perun.net beschreibe ich, wie man die einzelnen Module deaktivieren kann.

Die Angaben zur Höhe und Breite bei Bildern entfernen

Du möchtest, die Angaben zur Höhe und Breite bei den Bildern im Inhalt entfernen? Dann trage folgenden Code in die functions.php ein:

add_filter( 'post_thumbnail_html', 'remove_width_attribute', 10 );
add_filter( 'image_send_to_editor', 'remove_width_attribute', 10 );

function remove_width_attribute( $html ) {
    $html = preg_replace( '/(width|height)=\"\d*\"\s/', "", $html );
    return $html;
}

Quelle: wpdailybits.com.

Den nächsten Newsletter gibt es am Dienstag, den 12. Juni 2012.

Weiterempfehlen:

Deinen XING-Kontakten zeigen